Datenschutzerklärung

Die EZB achtet die Privatsphäre der Nutzer. Sie verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den nachfolgend angeführten Zwecken und gibt sie nicht für Marketingzwecke weiter.

Alle personenbezogenen Informationen werden gemäß den EU-Datenschutzbestimmungen sowie den IT-Sicherheits- und Geheimhaltungsvorschriften der EZB verarbeitet.

Wer ist für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich?

Die EZB ist die für die Daten verantwortliche Stelle (für die Verarbeitung Verantwortlicher). Die Generaldirektion Kommunikation ist für die Verarbeitung verantwortlich (Auftragsverarbeiter). Nur ein begrenzter Kreis von EZB-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern kann auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen.

Welche Daten erhebt die EZB über diese Website und für welchen Zweck?

Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Datenpakete, die ein Website-Server an den Browser auf Ihrem PC sendet. Wenn Sie eine bestimmte Website erneut aufrufen, meldet der Browser dies dem Server. Mithilfe von Cookies können Nutzerpräferenzen gespeichert werden. Ferner ermöglichen sie es, Nutzertrends in aggregierter Form zu verfolgen und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Cookies: deaktiviert

Funktionscookies

Mit diesen Cookies können wir die Benutzerfreundlichkeit und Performance dieser Website verbessern. Sie speichern Informationen zu ausgewählten Optionen und individuellen Anpassungen wie etwa Ihrer bevorzugten Sprache.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen daüber, wie Sie unsere Website nutzen. Sie ermöglichen es uns beispielsweise, Ihre Interessen besser zu verstehen und die Effektivität unserer Kommunikation zu quantifizieren. So können wir die Inhalte auf unserer Website besser auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden und unser Angebot für Sie verbessern, beispielsweise indem wir dafür sorgen, dass Sie problemlos das finden, was Sie suchen. Zu diesen Performance-Cookies zählen unter anderem Cookies von Social-Media-Plattformen und Google Analytics.

Google Analytics ist ein externer Dienst, auf den wir für Nutzungsstatistiken zu unserer Website zurückgreifen. Informationen aus Serverprotokollen der EZB werden auch an Server weitergeleitet, die von Google betrieben werden und sich außerhalb der EU befinden können. Auf Grundlage dieser Informationen werden für die EZB aggregierte Statistiken zu Anzahl und Dauer von Besuchen, Nutzungsmustern, Herkunft des Datenverkehrs, demografischen Nutzerdaten und Suchanfragen über diese Website erstellt.

Wir erheben diese Daten, um die Besucherzahl für verschiedene Bereiche der Website zu ermitteln, das Besucheraufkommen zu steuern und die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Einzelne Besucherinnen und Besucher werden nicht identifiziert, und die aggregierten Daten, die wir erhalten, sind anonymisiert.

Google verfügt über eigene Datenschutzbestimmungen und bestätigt, dass es die zwischen der EU und den USA bestehende „Privacy-Shield-Regelung“ einhält, die das US-amerikanische Handelsministerium nach Konsultation der Europäischen Kommission entwickelt hat, um dem europäischen „Angemessenheits-Standard“ für den Schutz der Privatsphäre zu entsprechen.

Google Analytics
Google-Datenschutzerklärung
Privacy-Shield-Zertifizierung

Weitere Cookies von Drittanbietern

Für bestimmte Funktionen von Drittanbietern auf unserer Website sind Cookies erforderlich. So kann es beispielsweise sein, dass bei Einbettung eines Videoplayers oder von Social-Media-Inhalten Cookies gesetzt werden. Diese Funktionen werden deaktiviert, wenn Sie der Nutzung von Cookies nicht zustimmen.

Protokolldaten

Wenn Sie eine Website besuchen, werden auf den Servern automatisch von Ihrem Browser übermittelte Informationen gespeichert. Bei diesen Serverprotokollen kann es sich unter anderem um Angaben zu Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, Ihre Internet-Protokolladresse, die Browserart und die Sprach- und Bildschirmeinstellungen Ihres Browsers sowie einen oder mehrere Cookies handeln, mit denen sich Ihr Browser identifizieren lässt. Diese Protokolle verbleiben höchstens zehn Monate auf den Servern und werden danach gelöscht. Die von der EZB erhobenen Daten werden ausschließlich zur Erstellung aggregierter Nutzerstatistiken für diese Website sowie zu Wartungs- und Sicherheitszwecken verwendet.

Über die Website oder per E-Mail kommunizierte personenbezogene Daten

Weitere personenbezogene Daten erheben wir nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung (beispielsweise eine E-Mail-Adresse, wenn Sie sich für eine Mailingliste anmelden möchten). Auf den entsprechenden Seiten finden sich weitere Informationen zu den von uns erhobenen personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von der EZB nur mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, auf deren Berichtigung, die Beschränkung der Verarbeitung und unter bestimmten Umständen die Löschung dieser Daten.

Um Ihre Rechte wahrzunehmen, setzen Sie sich unter webmaster@ecb.europa.eumit der Generaldirektion Kommunikation in Verbindung. Bei weiteren Fragen können Sie sich auch an die Datenschutzbeauftragte der EZB wenden (dpo@ecb.europa.eu).

Außerdem können Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit den Europäischen Datenschutzbeauftragten kontaktieren.